Saison gekrönt – Meister 21/22!

Am Dienstag stand das Entscheidungsspiel gegen Kroatisches Zentrum Linz an, die Gäste kamen als letzte verbleibende Mannschaft, die uns den Titel noch streitig machen könnte nach Schleißheim. Dieser Umstand war aber nur Nebensache, denn die Zielsetzung war klar, wir holen uns den 14ten Saisonsieg und lassen von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer am Ende ganz oben landen wird.

Wir starteten sehr fokussiert in die Partie und wollten den spielstarken Gästen nur wenig Platz geben um zu ihrem Spiel zu finden. Nach einigen Minuten wo sich das Spiel Großteils im Mittelfeld abspielte ging es Schlag auf Schlag und wir konnten unsere Ambitionen eindrucksvoll untermauern.
Severin Kreilhuber spielte einen perfekt getimten Ball über die Abwehr der Gäste, Bernhard Hadringer setzte sich im anschließenden Duell gegen den Innenverteidiger durch und verwertete aus kurzer Distanz zur Führung.
Nur Augenblicke später folgte der nächste perfekt vorgetragene Angriff. Kapitän Philipp Zwickl mit einem wunderschönen Laufpass auf Roman Reisinger, der anschließen den Schlussmann der Gäste umkurvte und aus sehr spitzem Winkel die Führung erhöhte.
Damit aber noch nicht genug, folgte direkt im Anschluss der dritte Streich an diesem Abend. Bernhard Hadringer eroberte den Ball an der Eckfahne, dribbelte in den 16er und war nur mehr mit einem Foul zu stoppen. Den fälligen Strafstoß setze Philipp Zwickl unhaltbar für den Goalie neben die Innenstange. Nach rund einer halben Stunde ertönte der Elfmeterpfiff in unserem Strafraum und die Gäste konnten auf 3:1 verkürzen. Dabei sollte es im ersten Durchgang auch bleiben.

Die Anfangsphase des zweiten Abschnittes gehörte den Gästen und wir verloren etwas die Ordnung in unserem Spiel. Dadurch gelang es den Linzern durch zwei schnelle Tore das Spiel wieder auszugleichen und sie schöpften kurzfristig Hoffnung, das Spiel noch drehen zu können.
Diese Hoffnungen wurden jedoch rasch wieder zerstört und wir konnten erneut in Führung gehen. Nach einigen Zweikämpfen entlang der Outlinie auf der linken Seite fand das Spielgerät seinen Weg zu Roman Reisinger, dieser nahm sich ein Herz und stellte mit einem satten Flachschuss auf 4:3. In weiterer Folge gab es Chancen auf beiden Seiten, die aber allesamt nicht mehr verwertet wurden. Damit blieb es beim 4:3 für uns, was gleichzeitig bedeutete, dass wir den ersten Titel in der DSG-Liga fixieren konnten!

Eine sehr gute Saison wurde heute gekrönt und wir können entspannt zur letzten Auswärtspartie nach Froschberg fahren. Gespielt wird am Samstag 28.5.22 um 15 Uhr in Froschberg.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Bedanken, die uns über die laufende Saison unterstützt haben und freuen uns auf eine ausgelassene Meisterfeier am kommenden Wochenende.  

FC U. Schleißheim – Kroatisches Zentrum Linz 4:3 (3:1) Torschützen: 2x Reisinger, Hadringer, Zwickl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s