4 Spiele = 4 Siege

Nachdem die ersten 3 Saisonspiele allesamt gewonnen werden konnten, erwartete uns im vierten Spiel die DSG Thalheim, welche in den ersten 3 Spielen auch 7 Punkte sammeln konnte. Was zugleich bedeutete, dass sie mit einem Sieg bei uns vorbeiziehen konnten. Im ersten Flutlichtspiel auf heimischer Anlage in der Vereinsgeschichte erwartete die Zuseher demnach ein spannendes Derby.

Gleich von Beginn weg war klar wer die tonangebende Mannschaft war. In den ersten 30 Minuten spielte sich eigentlich das gesamte Spielgeschehen in der Hälfte der Gäste aus Thalheim ab. Das einzige was wir uns bis dahin vorwerfen konnten, waren unkonzentrierte Abschlüsse und oftmals ungenaue letzte Pässe. Darum konnten wir aus unserer klaren Überlegenheit kein Kapital schlagen und gingen trotz zahlreicher Chancen mit einem 0:0 in die Halbzeit. In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor wieder mit mehr Entschlossenheit und Konzentration an die Sache heranzugehen wobei wir auch geduldig bleiben wollten. Diese Einstellung sollte jedoch kurz nach Wiederanpfiff auf die Zerreisprobe gestellt werden. Obwohl wir auch gut in die zweite Halbzeit gestartet waren, kam Thalheim ca. in der 50 Minute zu einem Freistoß ca. 17 Meter vor unserem Tor, wobei dem Pfiff ein strittiges Foul vorangegangen war. Der Thalheimer Schütze schaffte es den Ball rechts an der Mauer vorbei zu zirkeln und konnte so seine Mannschaft mit 1:0 in Führung bringen, welche zu diesem Zeitpunkt völlig überraschend war. In der Konsequenz wechselten wir das erste Mal und brachten einen neuen Libero und versuchten dadurch nach vorne mehr Durchschlagskraft zu erreichen. Aber kurz darauf bekamen wir den nächsten Dämpfer. Aus einem Freistoß nahe der Mittellinie wurde ein hoher Ball in unseren 16er befördert welcher in Richtung Tor geköpfelt wurde. Eigentlich ein harmloser Ball und die Situation schien bereits geklärt, doch durch Unstimmigkeiten in unserer Hintermannschaft wurde der Ball nicht geklärt und kam völlig zufällig zu dem freistehenden Thalheimer Stürmer, welcher den Ball nur noch über die Linie drücken musste.

So kam es, dass wir nach knapp 55. Minuten mit 2:0 in Rückstand lagen. Doch ein Spiel geht ja bekanntlich 90. Minuten und genauso wie im letzten Spiel sollten wir starke Mentalität beweisen und das Spiel nicht vorschnell aufgeben. Was folgte waren Sturmläufe unserer Mannschaft und die offensive Überlegenheit konnten wir dann endlich in der 60. Minute ausnützen. Nach einer schönen Hereingabe von Eisi war es unser Oldie Jürgen Ließ der sich die Chance nicht mehr nehmen ließ und wunderschön volley einnetzte. Nach diesem Treffer ging es in der gleichen Tonart weiter. Nachdem der starke Philipp Zwickl wieder mal nur mit einem Foul zu stoppen war, konnte Hofi den fälligen Freistoß genau auf die Stirn von Jürgen Ließ zirkeln, welcher seine starke Leistung mit dem 2:2 Ausgleich krönte. Danach wurde es ein offener Schlagabtausch wo auch Thalheim zu der einen oder anderen Chance kam. Doch in etwa in der 80. Minute konnten wir tatsächlich noch einen draufsetzen. Nach einer schönen Kombination gelang Salih der tödliche Pass zu unserem kurz zuvor eingewechselten Neuzugang Geri Wagner, welcher im Stile eines Klassestürmers den 3:2 Führungstreffer schoss. Zum zweiten Mal in Folge gelang es uns einen 0:2 Rückstand in eine Führung zu verwandeln, in diesem Spiel sogar binnen 30 Minuten. Thalheim versuchte noch einmal alles um die drohende Niederlage abzuwenden, doch auch eine gute Chance konnte aufgrund einer starken Parade unseres Schlussmanns Patrick Steinhuber nicht genutzt werden. So kam es dann, dass wir nach 96. Minuten den 4 Sieg im 4 Spiel feiern konnten. Gratulation an die Mannschaft, die erneut starke Moral bewiesen hat und einen verdienten Sieg einfahren konnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s